Archiv der Kategorie: Endokrinologie

Schalter für Zuckertransport ins Gehirn entdeckt

Unser Gehirn holt sich Zucker durch einen aktiven Prozess aus dem Blut. Das haben jetzt Diabetesforscher am Helmholtz Zentrum München, entdeckt. Bisher ging man davon aus, dass es sich dabei um einen rein passiven Vorgang handelte. Wissenschaftler um Professor Matthias … Weiterlesen

Veröffentlicht unter - Alle (neueste zuerst) -, Endokrinologie, Ernährung, Forschung | Kommentare deaktiviert für Schalter für Zuckertransport ins Gehirn entdeckt

Zähne zeigen und Diabetes erkennen?

Schenkt man amerikanischen Forschungsergebnissen Glauben, so führt der Besuch beim Zahnarzt in Zukunft nicht mehr nur zu einem strahlenden Lächeln, sondern könnte auch eine Volkskrankheit aufdecken: Statistiken zufolge leidet etwa jeder 13. Deutsche an Diabetes mellitus, bei etwa 2 % … Weiterlesen

Veröffentlicht unter - Alle (neueste zuerst) -, Endokrinologie, Innere Medizin, Prävention, Zahnheilkunde | Kommentare deaktiviert für Zähne zeigen und Diabetes erkennen?

Prävention bei Typ-2-Diabetes: Wenn die Gene nicht mitlaufen

Körperliche Aktivität senkt das Risiko für Diabetes – eigentlich! Bei jedem fünften Teilnehmer an entsprechenden Studien bleibt diese Wirkung aus. Was im Muskel dieser sogenannten „Non-Responder“ passiert, fanden  Forscher und Kliniker einer translationalen Kooperation des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter - Alle (neueste zuerst) -, Endokrinologie, Innere Medizin, Prävention | Kommentare deaktiviert für Prävention bei Typ-2-Diabetes: Wenn die Gene nicht mitlaufen

Diabetesrisiko: Taille aussagekräftiger als Körpergewicht oder BMI

Ob mit Körpergewicht, Body Mass Index (BMI), Taillenumfang, Taille-Hüft- oder Taille-Größen-Verhältnis: Die eigene Figur lässt sich mit vielerlei Kennzahlen beschreiben und mehr oder weniger schön darstellen. Zur Abschätzung des Typ-2-Diabetes-Risikos sollten allerdings möglichst solche Kennzahlen verwendet werden, die den Taillenumfang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter - Alle (neueste zuerst) -, Endokrinologie, Ernährung, Innere Medizin | Kommentare deaktiviert für Diabetesrisiko: Taille aussagekräftiger als Körpergewicht oder BMI

Hohe Diabetes-Dunkelziffer: Etwa 2 Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen

Der Weltgesundheitstag am 7. April 2016 stellt erstmals die Prävention und Behandlung von Diabetes in den Mittelpunkt. Die Stoffwechselerkrankung – insbesondere Diabetes Typ 2 – nimmt weltweit und auch in Deutschland unverändert dramatisch zu. Das zeigen neue globale Daten der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter - Alle (neueste zuerst) -, Endokrinologie, Innere Medizin, Prävention | Kommentare deaktiviert für Hohe Diabetes-Dunkelziffer: Etwa 2 Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen

Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ wird im Jahr 2016 fortgesetzt

Die bundesweite Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“, die im Jahr 2005 von Sanofi initiiert wurde, geht in diesem Jahr weiter. Die Ziele der Diabetes-Aktion sind unverändert: Aufklärung rund um die Volkskrankheit und Optimierung der Versorgung bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter - Alle (neueste zuerst) -, Endokrinologie, Innere Medizin, Prävention | Kommentare deaktiviert für Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ wird im Jahr 2016 fortgesetzt

Hochdosiertes Vitamin D verbessert nicht die neuromuskuläre Funktion und führt zu mehr Stürzen

Die Züricher Vitamin D- Expertin Heike Bischoff-Ferrari et al. (1) untersuchten prospektiv über 1 Jahr 200 Frauen und Männer im Alter von >70 Jahren in Wohngemeinschaften, die schon ein Sturzereignis hatten. Die randomisiert-kontrollierte Studie erfolgte in 3 Gruppen 1. mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter - Alle (neueste zuerst) -, Endokrinologie | Kommentare deaktiviert für Hochdosiertes Vitamin D verbessert nicht die neuromuskuläre Funktion und führt zu mehr Stürzen

Schwitzen im Winter: Schilddrüsenüberfunktion abklären lassen

Herzklopfen, Zittern, Schwitzen und gesteigerte Nervosität – eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) macht sich häufig mit diffusen Beschwerden bemerkbar. Diese vermindern Studien zufolge bereits im Frühstadium die Lebensqualität der Betroffenen. Unbehandelt kann die Erkrankung auch das Herz in Mitleidenschaft ziehen, Osteoporose auslösen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter - Alle (neueste zuerst) -, Endokrinologie | Kommentare deaktiviert für Schwitzen im Winter: Schilddrüsenüberfunktion abklären lassen

Geschlecht beeinflusst Diabetes-Spätfolgen

Ein Typ-2-Diabetes ist für Frauen mit dem Verlust ihres geschlechtsbedingten Schutzes vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Sie erleiden nach neuen Erkenntnissen häufiger als zuckerkranke Männer einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Frauen können den Nachteil jedoch durch eine intensivere medizinische Betreuung und eine Änderung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter - Alle (neueste zuerst) -, Endokrinologie, Frauenheilkunde, Innere Medizin, Prävention | Kommentare deaktiviert für Geschlecht beeinflusst Diabetes-Spätfolgen

Versorgung von Pflegeheimbewohnern mit Diabetes mellitus verbessern

Der BVMed-Fachbereich Diabetes fordert zum Weltdiabetestag am 14. November 2015 Verbesserungen bei der Versorgung von Pflegeheimbewohnern mit Diabetes mellitus. Ziel eines Maßnahmenpaketes müsse es sein, „die Versorgung nach einheitlichen Standards durchzuführen, damit Komplikationen und Folgeschäden bei den Betroffenen vermieden und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter - Alle (neueste zuerst) -, Endokrinologie, Innere Medizin, Patientenrecht, Pflege, Prävention | Kommentare deaktiviert für Versorgung von Pflegeheimbewohnern mit Diabetes mellitus verbessern